Sportverletzungen - krankenkassen-check / Vorgeburtliche Anmeldung / Krankenversicherung / Krankenkasse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportverletzungen

Service / Links > Tipp's und Trick's > Erste Hilfe

Sportverletzungen

Unter Sportverletzungen fallen Verletzungen des Bewegungsapparates, wie sie häufig beim Sport auftreten:
Prellungen, Zerrungen an Bändern oder Muskeln, Risse an Bändern oder Muskeln sowie Verstauchungen.

Merkwort: PECH
P
= Pause. Keine weiteren Belastungen, Ruhe
E
= Eis. Sofortiges Kühlen mit kaltem Wasser, Eisbeutel
C
= Compression. Kompressions-Verband wo möglich
H
= Hochlagern. Betroffenen Körperteil hochlagern

Die Massnahmen sind sehr wirkungsvoll. Die Kühlung soll in Intervallen von max. 45 Minuten während zwei Tagen erfolgen. Im Zweifelsfall oder wenn nach zwei Tagen keine deutliche Besserung eingetreten ist:
Arzt konsultieren, Wärmeanwendung und Massage frühestens ab dem dritten Tag.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü